Tiertherapie Renningen Anwendungsgebiete

Tiertherapie Renningen
Im Silberrain
71272 Renningen
Handy: +49 171 62 59 162
mail@tiertherapie-renningen.de
Tiertherapie Renningen Facebook

Anwendungsgebiete

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Einzelteile.

Hier eine kleine Auswahl möglicher Einsatzbereiche der Physiotherapie für Hunde und Pferde, die häufig mit Schmerzen oder Einschränkungen am Bewegungssystem verbunden sind.

  • Skelett- und Gelenkerkrankungen
    (Knochenbrüche, Kreuzbandriss, Hufrollenentzündung, Hüftdysplasie, Sehnenschäden …)
  • Muskelerkrankungen
    (Muskelverspannungen, Muskelfaserriss, Muskeldysbalance …)
  • Verschleißerkrankungen
    (Arthrose, Spat, Spondylose der Wirbelsäule …)
  • Narben- und Narbenfolgebehandlung
    (Narbenschmerz, Narbenverkürzungen und Narbenverhärtungen …)
  • Rehabilitation nach Operationen
    (nach Verletzungen, zur Unterstützung des tierärztlichen Therapieplans, zur Verbesserung von Heilungsprozessen …)
  • Nervenerkrankungen
    (Lähmungen, Bandscheibenvorfälle …)
  • Gangauffälligkeiten
    (unregelmäßiges Gangbild, Taktfehler, Lahmheit mit unklarem Bezug, Schiefhaltung von Kopf, Hals oder Rute/Schweif, Stellungs- und Biegeprobleme …)
  • Verhaltensauffälligkeiten
    (Charakterveränderungen, untypische Widersetzlichkeit (Buckeln, Steigen, Beißen), Unrittigkeit, Gurtzwang, Berührungsempfindlichkeit, Bewegungsunlust …)